Kalender zeigt Katholische Jugendarbeit in Gelsenkirchen

erschienen am 01 Dezember, 2011 um 5:13 pm erstellt von in Allgemein, Presseinformation

Schwarz-Weiß-Fotografien geben authentischen Einblick

Ob Weltjugendtag bei den Amigonianern, Bezirkspfingstlager der Pfadfinder, Sozialaktion der Pfarrei St. Joseph und des Philipp-Neri-Zentrums oder Ferienprogramm der Mobilen Jugendarbeit: Das Jahr 2011 bot vielfältige Möglichkeiten für Schnappschüsse von jungen Gesichtern in Gelsenkirchen. Versammelt finden sich die authentischen und emotionsstarken Schwarz-Weiß-Fotografien auch 2012 im Foto-Kalender „Katholische Jugendarbeit in Gelsenkirchen“. Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), die Katholische Jugendsozialarbeit (KJS), das Philipp-Neri-Zentrum sowie die Amigonianer haben jetzt die Gemeinschaftsproduktion vorgestellt. Der Kalender ist beispielsweise in der Buchhandlung Junius und im Jugendtreff der Amigonianer zum Preis von fünf Euro erhältlich und eignet sich ideal als Weihnachtsgeschenk. Die Erlöse kommen der Jugendarbeit der Amigonianer zu Gute. Bruder Anno vom Orden der Amigonianer zu den Bildern: „Die eindrucksvollen Fotografien dokumentieren den hohen pädagogische Anspruch der katholischen Jugendarbeit in Gelsenkirchen. Die Freude und Dankbarkeit, die bei den Kindern und Jugendlichen durch die Wertschätzung entsteht, wird erlebbar“.

 

Share This Post

Kommentieren

Tweeter button Facebook button Flickr button Youtube button