Kletteraktionen als Event – Fortbildung für Jugendleiter

erschienen am 19 Januar, 2012 um 6:42 pm erstellt von in Allgemein

Um was geht’s?
Möchtest du Zukunft Kletteraktionen anbieten und bist dir nicht sicher ob du das auch richtig machst? Darfst du das überhaut ohne Ausbildung? Möchtest du dir in dem Bereich das notwendige Fachwissen aneignen?

Fortbildung
An vier Terminen wird dir das Thema Klettern und der richtige Umgang beim Sichern näher gebracht.

Veranstalter
Der BDKJ und das Philipp-Neri-Zentrum bieten eine praxisnahe Fortbildung an. Die Planung und Durchführung der Veranstaltung hat das erfahrene Trainerteam Angela Waller, Rosa Grewe und Matthias Rüffer, übernommen. Einige von Euch werden sie sicherlich noch aus der “Hochseilgartenzeit“ in der Liebfrauenkirche kennen.

• Samstag, 17.03.2012, 11-15 Uhr, Ort: Zeche Helene
• Sonntag, 18.03.2012, 10-16 Uhr, Ort: Gelsenkirchen, Forststation Rheinelbe
• Samstag, 24.03.2012, 10-16 Uhr, Ort: Gelsenkirchen, Forststation Rheinelbe
• Sonntag, 25.03.2012, 10-16 Uhr, Ort: Gelsenkirchen

Das bekommst du von uns!
• Einen kurzen Überblick in die Grundzüge der Erlebnispädagogik
• Umgang mit Klettermaterial/Materialkunde
• Natürlich auch das Sichern lernen
• Aufbau bestimmter Kletteraktionen einschließlich Sicherheitsaspekte
(Kistenklettern, Kletterschlange, Baumklettern und natürlich auch die Himmelleiter am Kran)

Teilnahmebescheinigung
Jeder Teilnehmer erhält eine Bescheinigung über die erlernten Inhalte der Fortbildung!

Teilnahmebedigungen
Die Teilnahme an allen vier Terminen ist Bedingung. Der Teilnahmebeitrag beträgt 20€. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anmeldung
BDKJ Stadtstelle im Philipp-Neri-Zentrum:
Mail: info@bdkj-ge.de
Tel.: 158020 – Maxi Peis, Gabi Böwing
Anmeldeschluss ist der 20. Februar.

Bei Rückfragen steht euch Lothar Jekel gerne zur Verfügung
Mail: Lothar.jekel@kkja-bistum-essen.de,
Tel.: 0209-1580212

 

Share This Post

Kommentieren

Tweeter button Facebook button Flickr button Youtube button